Autohaus Lindenberg Gruppe Chronik

Gründung

Gründung der Autohaus Lindenberg GmbH; Hervorgegangen aus dem VEB IFA-Vertrieb Neubrandenburg, Opel-Vertragshändler; erste Geschäftsräume in der Standortverwaltung auf dem Lindenberg, Gesellschafter: Karl-Heinz Beier; Mathias Beier

01.07.1990

1992

Einzug

Einzug in das neu gebaute Autohaus Neubrandenburg Neustrelitzer Str. 124

Autohaus „Anklamer Tor“ in Friedland

Übernahme der Autohaus "Anklamer Tor" GmbH, Friedland Anklamer Str. 4 - Opel Vertragshändler

1994

1995

Autohaus Tollensetal in Altentreptow

Übernahme des Autohaus Dobberkau Altentreptow Gewerbehof 4; Umfirmierung in Autohaus Tollensetal GmbH

Technisches Zentrum

Autohaus Lindenberg Neubrandenburg wird Technisches Zentrum der Adam Opel AG

1998

2000

Zusammenschluss

Verschmelzung der drei Betriebe zur Autohaus Lindenberg GmbH

Anschluss

Anschluß von 8 Autorisierten Opel Vermittlern an die Autohaus Lindenberg GmbH, Standorte in: Schwerin, Crivitz, Bad Doberan, Satow, Ückeritz, Pasewalk, Parchim, Strasburg, Barth

2003

2004

Peugeot Vertragshändler

Peugeot- Vertragshändler Standort Neubrandenburg

Autohaus Lindenberg Templin

Übernahmen der Carline Templin GmbH, Templin Lychener Str. 16; Umfirmierung in Autohaus Lindenberg Templin, Opel-Servicevertrag

2005

2006

Autohaus Barther Bodden

Übernahme des Autohauses Marks, Barth Barthestr.65; Umfirmierung in Autohaus Barther Bodden - Opel-Vertrag

Automobile Dust Greifswald

Übernahme der Automobile Dust GmbH, Greifswald Anklamer Str. 32; Umfirmierung in Automobile Dust, Zweigbetrieb der Autohaus Lindenberg GmbH; Opel Neu- und Servicevertrag

2008

2009

Regionales Stützpunkt Lager

Abschluss des Vertrages zum Regionalen Stützpunkt Lager (RSL) am Standort Altentreptow; damit Belieferung aller Opelhändler und Freien Werkstätten mit Original-Opel-Ersatzteile in Mecklenburg-Vorpommern

Chevrolet in Greifswald

Abschluss Neuwagen- und Servicevertrag mit Chevrolet Deutschland - Standort Greifswald

2011

2015

25-Jähriges Jubiläum

25- Jähriges Jubiläum der Autohaus Lindenberg GmbH

Das Autohaus für ein ganzes Autoleben

Die Autohaus Lindenberg GmbH in Neubrandenburg wurde am 1. Juli 1990 gegründet. Im Juli 1990 öffneten sich erstmals die Tore des von Dr. Karl-Heinz Beier gegründeten Unternehmens. Dem Automobilgeschäft nicht fremd, da aus dem ehemaligen VEB IFA Vertrieb Neubrandenburg hervorgegangen, stellte die neue Zeit Dr. Beier und sein Team vor ganz andere Prämissen des Autohandels. Autos verkaufen ohne lange Bestellzeit, direkt vom Hof und nach Kundenwunsch! Das erfreute die Herzen der Kunden und der Autohändler. Der Bedarf an Autos, vor allem an Gebrauchtwagen, war so groß, dass zum Teil gleich vom Transporter weg verkauft wurde. 100 Neuwagen und 80 Gebrauchtwagen im Monat waren keine Seltenheit. Dazu noch jederzeit verfügbare Ersatzteile.

Was damals in den Räumen der ehemaligen Auftragsverwaltung auf dem Lindenberg als Vertragspartner der Adam Opel AG Rüsselsheim begann, ist heute als Auto-Lindenberg-Gruppe eine der größten Autofirmen in der Region.

Das langjährige Firmenmotto „Die Norm für mehr“ ist prägend für die Arbeit im Unternehmen und wird auch in Zukunft der Maßstab für kundenorientiertes und erfolgsorientiertes Handel sein.